Esoterik

Tarot Tageskarte: Der Tod

wpid-6beab99f0fff31d34372fb79fc4a2b01.jpeg

In allen Tarot Kartendecks, sei es nun das alte Marseille Tarot, das Crowley oder Thoth Tarot oder das bekannte Raider-Waite Tarot, gilt die Karte 13, der Tod, als eine der ungünstigsten Karten. Doch das ist nicht immer berechtigt, denn diese spezielle Karte hat eine viel größere Bedeutung als nur den wirklichen physischen Tod. Den eigenen… » weiter lesen

Die kleine Arkana und ihre Deutungen

wpid-eb99ff917c011c81c7398211a7ce9c48.jpeg

Ein herkömmliches Tarotkarten-Set besteht aus 22 Trümpfen, die Karten der so genannten Großen Arkana. Neben der großen Arkana gibt es in einem Set auch eine Kleine Arkana, die aus 56 Einzelkarten besteht. Diese Karten nennen sich Zahlen- und Hofkarten. Zahlenkarten bestehen aus den Werten As bis Zehn. Die Hofkarten sind der König, die Königin, der… » weiter lesen

Das Mona Lisa Tarot

wpid-f6d11c69f025a4065fe97781e5058b92.jpeg

Das Mona Lisa Tarot ist ein Kartenset, das in einschlägigen Esoterik-Shops und Bestellservices gekauft werden kann. Der Name des Sets ist natürlich von dem gleichnamigen berühmten Gemälde „Mona Lisa“ von Leonardo da Vinci abgeleitet, das heute im Louvre in Paris hängt und dem riesigen Museum wohl eine große Anzahl seiner Besucher verdankt. Heute ist eigentlich… » weiter lesen

Die Geschichte des Tarots

wpid-eb99ff917c011c81c7398211a7ce9c48.jpeg

Die Geschichte des Tarot ist wie die Auslegung der Karten selbst teils ein Mysterium. Die Entwicklung kann bis in das 14. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Dann verlieren sich die Spuren. Es gibt jedoch viele Legenden, von denen sich keine wirklich belegen lässt. Zuerst werden die Karten im 14. Jahrhundert erwähnt. Damals hatte ein Magistrat ein Verbot… » weiter lesen

Sammlerstück: Das deutsche Original-Tarot

wpid-a2cff1c39d3b9024aebe2daf4e9a3b59.jpeg

Das Karten-Set „Das deutsche Original-Tarot“ von Runenforscher, Tarotforscher und Kabbalist A. Frank Glahn wurde wahrscheinlich zwischen den Jahren 1920 und 1924 entwickelt. Heute ist das Tarot ein Sammlerstück und nur noch schwer zu erhalten. Obwohl Glahn die Motive der Karten gestaltete, wurden sie von Hans Schubert gezeichnet, der sich jedoch an die Vorgaben von Glahn… » weiter lesen

Allgemein: Deutung von Tarot Karten

wpid-38f400a9fa9ac14ff54ef400434ac1ee.jpeg

Das Legen von Tarot-Karten ist keine einfache Sache und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Es gibt eigentlich keine felsenfesten Vorgaben, jedoch einige Richtlinien, die auf fast jedes Karten-Set angewendet werden können. Zu jedem individuellen Set, zum Beispiel den Kipperkarten oder den Mona-Lisa-Karten gibt es auch immer ein Beiheft, das Anleitungen und Richtlinien… » weiter lesen